Tortellinisalat
ZutatenZubereitung
500g Tortellini
2klein(e) Paprikaschoten
0.5x Salatgurke(n)
1x Zwiebel(n)
1Glas SalatMajo
1Prise Salz
1Prise Pfeffer
3EL Öl
1L Brühe
Tortellini in Brühe Bissfest kochen und auskühlen lassen.



Paprika, Gurke und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben und vorsichtig vermischen.
Wirsingeintopf mit Hack
ZutatenZubereitung
1gross(e) Wirsing
500g Kartoffeln
500g Gehacktes
2TL Zucker
1TL Paprikapulver (mild)
1TL Paprikapulver (scharf)
2Prise Salz
2Prise Pfeffer
2EL Brühe
2EL Olivenöl
1Päckchen Schinken
1Päckchen Creme fraiche
2L Wasser
Als erstes den Wirsing von seinem Strunk befreien und dann schön klein schneiden.
Ich lege die klein geschnittenen Blätter immer noch in kaltes Wasser um eventuellen Dreck abzuspülen

Nun die Kartoffeln schälen und ebenfals schön klein schneiden.
Anschliessend das Gehackte mit den Schinkenwürfeln in einem hohen Topf anbraten und dabei würzen. Wenn das Hack die gewünschte Bräune hat, den Wirsing sowie die Kartoffeln hinzugeben geben und mit Wasser auffüllen.

Nun noch die Brühe hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten kochen lassen.

Zum Schluss noch etwas abschmecken, hierzu kann man den Zucker benutzen. Wer es aber etwas schärfer mag, nimmt statt dessen noch mehr Pfeffer, Curry und Fondor und zuletzt Creme Fraiche unterrühren.
Rührteig
ZutatenZubereitung
2x Eier
100g Zucker
1Päckchen Vanillezucker
7EL Öl
60ml Milch
150g Mehl
1Prise Salz
40g Speisestärke
2TL Backpulver
Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen.
Dann die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz schaumig rühren.
Nun wird die Milch sowie das Öl mit hinzu gegeben.
Jetzt Mehlgemisch langsam mit hinein schütten.

Den Teig nun in die Backform geben und ca. 45-50 Min (Ober/Unterhitze) Backen.
Kirsch-Käse-Kuchen
ZutatenZubereitung
500g Kirschen
5x Eier
125g Zucker
75g Butter
500g Schichtkäse
3EL Zitronensaft
2TL Zitronenschale
80g Weizengriess
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kirschen entsteinen und danach die Eier trennen. Das Eiweiss mit 60g Zucker steif schlagen. Butter mit dem restlichem Zucker und dem Eigelb schaumig rühren. Nun den Schichtkäse, Zitronensaft, die Zitonenschale und dem Griess der Masse unterrühren. Zuletzt den Eichschnee mit unterheben und in die From geben. Alles bei (Umluft 160 Grad) 50 min backen
Sonntags-Brötchen
ZutatenZubereitung
500g Mehl
40g Hefe
10g Butter
10g Salz
24g Zucker
280ml Wasser
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zunächst bei langsamer Knetgeschwindigkeit vermischen. Dabei ¾ der Wassermenge sofort mit in den Teig geben, restliches Viertel erst nach und nach untergeben. Anschließend mindestens 10 Minuten lang zu einem straffen Teig kneten.

Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und 20 – 30 Minuten gehen lassen.

Nun den Teig auf nicht bemehlter Fläche portionieren, formen, auf ein dünn mit Butter eingeriebenes Backblech setzen, abdecken und erneut ca. 30 Minuten gehen lassen.

Ofen auf 240°C vorheizen. Blech oder feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen.

Sobald der Ofen vorgeheizt ist, Teiglinge ca. 20 Minuten backen. Nach dem Ausbacken sofort mit Wasser bestäuben. Wer die Brötchen etwas rustikaler mag, kann sie vor oder nach dem Backen zusätzlich mit Mehl bestäuben.
Käsekuchen
ZutatenZubereitung
170g Mehl
200g Butter
225g Zucker
5x Eier
500g Kirschen
15g Speisestärke
Mürbteig:
170g Mehl in eine Schüssel sieben. 70g Zucker und 100g in kleine Stücke geschnittene Butter sowie ein Eigelb dazugeben und mit den Händen alles rasch zu einem Mürbteig verkneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen.

Für den Kirschbelag die Kirschen abgießen, abtropfen lassen und den Kirschsaft auffangen.
150ml vom Kirschsaft mit 30g Zucker aufkochen und mit der in etwas Wasser angerührten Speisestärke binden. Kirschen zufügen und das Kompott erkalten lassen.

Quarkmasse:
100g Butter schmelzen und auskühlen lassen.
4 Eier mit 125g Zucker und dem Vanillezucker dickschaumig schlagen. Quark mit Puddingpulver verrühren und unter die Eiermasse rühren.
Zum Schluss die abgekühlte, flüssige Butter unterziehen.

Etwa 2/3 vom Teig zwischen Klarsichtfolie ausrollen, den Boden einer gefetteten und bemehlten Springform, 26 cm, damit auskleiden und evtl. mit der Hand flach drücken.
Aus dem restlichen Teig eine Rolle formen, als Rand herumlegen und diesen etwa 2 bis 3 cm hoch drücken!
Den ausgekühlten Kirschkompott klecksweise darauf verteilen und die Quarkmasse darüber streichen.
Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa 60 Minuten backen.

Nach etwa 45 Minuten mit Alufolie abdecken!

Den Kuchen in der Form erkalten lassen, vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollkommen auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.